Immer mehr Schüler*innen hierzulande fühlen sich gestresst und haben Angst vor Klassenarbeiten und Abschlussprüfungen. Neben der Angst zu versagen, fühlen sich viele auf anstehende Prüfungen nicht richtig vorbereitet. Oft fehlt ein Ansatz, wie sich der Schulstoff richtig lernen lässt oder das Erlernte länger im Kopf bleibt. Die IB Beruflichen Schulen kommen ihren Schüler*innen seit dem Schuljahr 2018/19 mit einem individuellen Lerncoaching entgegen und bieten aktive Hilfe zur Prüfungsvorbereitung.

Richtiges Lernen kann gelernt werden
Eltern und Lehrkräfte wünschen sich ein effektives Lernen für ihre Kinder und Schüler*innen. Leider bleibt im Schulalltag selten Zeit, um zu vermitteln, wie man richtig lernt und stressfrei in Prüfungen hineingeht. Die IB Beruflichen Schulen bieten mit einem Lerncoaching mehrere Termine pro Jahr, bei denen Schüler*innen eine individuelle Beratung rund ums Thema Lernen erhalten.
In Terminen zwischen 20 und 60 Minuten werden die Wünsche und Vorstellungen sowie eventuelle Schwächen beim Lernen aufgedeckt. Hierauf basierend wird ein persönlicher Lernplan entworfen, der nicht nur eine wertvolle Kompetenz für die Schule fördert. Schüler*innen wird durch die Termine vermittelt, wo die persönlichen Lernschwächen liegen und dass es Mittel und Wege gibt, diese auszugleichen. Eine wertvolle Erkenntnis für die Schule und das spätere Leben.

Lernfortschritte im persönlichen Tempo machen
Durch das besondere Konzept des Lerncoachings profitieren sowohl lernschwache als auch lernstarke Schüler*innen. In Zeiten, in denen Kinder schon früh unter Leistungsdruck stehen und Stress in verschiedenen Lebensbereichen erfahren, bieten Methoden wie unser Lerncoaching einen hilfreichen Ansatz. Auf persönlicher Ebene findet eine Entwicklung statt, die genauso wichtig ist wie die Vermittlung von Schulstoff. Eine nützliche Kompetenz für die Ausbildung, das Studium oder das spätere Arbeitsleben.

Stressfrei lernen

Persönliche Beratung unter: Telefon: 07161 / 9 84 13-18
Hier kannst du Infos anfordern!